Michael Sandner & Isak Gifting für DIGA-Procross GASGAS Factory Juniors in der MX2 Weltmeisterschaft

 

Nachdem sich die beiden DIGA-Procross GASGAS Factory Juniors Athleten, Jeremy Sydow und Simon Längenfelder, in Faenza verletzten, suchte das Team um Justin Amian gleich nach einem adäquaten Ersatz und wurde in Zusammenarbeit mit der KTM Group mit Michael Sandner & Isak Gifting fündig.

Der 21-jährige Österreicher Michael Sandner startet für das Kölner DIGA-Procross GASGAS Factory Juniors Team in der MX2-Weltmeisterschaft bis zum Saisonende.  Michael Sandner startete bereits bei dreizehn MX2 Weltmeisterschaftsläufen in den letzten Jahren und überzeugte durch einige Highlights.

Neben Michael Sandner wird der Schwede Isak Gifting das Team verstärken. Isak Gifting belegt momentan den dritten Platz in der EMX250 und überzeugte mit drei Podestplätzen aus vier Veranstaltungen. In Mantova wird Isak Gifting sein Debüt in der MX2-Weltmeisterschaft geben und hoffentlich bereits in seinem ersten WM-Lauf um Punkte kämpfen können.

In den nächsten Tagen finden diverse Tests statt um die GASGAS MC 250F bestens auf die beiden Athleten abzustimmen und für das nächste Triple Header Event in Mantova vorbereitet zu sein.

Justin Amian: „Ich bin glücklich mit Michael Sandner einen Athleten in unserem Team willkommen zu heißen, der schon Erfahrung in der MX2-Weltmeisterschaft gesammelt hat und uns bis zum Saisonende repräsentiert. Mit Isak Gifting haben wir neben Michael Sandner einen vielversprechenden Athleten, der in der EMX250 dieses Jahr sein Potential gezeigt hat und seine Chance in der MX2-Weltmeisterschaft bekommt. Unser Ziel ist es jedes Wochenende einen Schritt nach vorne zu machen und möglichst viele Punkte zu sammeln.“

Michael Sandner: „Ich bin glücklich die Chance zu bekommen für DIGA-Procross auf der GASGAS in der MX2-Weltmeisterschaft an den Start zu rollen. Eigentlich war mein Plan die Österreichische Meisterschaft zu fahren und im Anschluss noch ein paar WM-Rennnen, aber dieser Plan hat sich schlagartig mit einem Anruf geändert. Ich möchte mich bei meinen Sponsoren und dem Team Sarholz bedanken, die mir keine Steine in den Weg gelegt haben um diese Chance zu nutzen. Jetzt heißt es volle Konzentration auf die Vorbereitung für das nächste MXGP-Rennen in Mantova.“

Isak Gifting: „Ich bin glücklich in Mantova mein Debüt in der MX2-Weltmeisterschaft zu geben. Die Rennen in der EMX250 verliefen diese Saison bis jetzt sehr gut für mich, aber trotz des dritten Platz in der Meisterschaft möchte ich die Chance nutzen mich in der MX2-Weltmeisterschaft zu beweisen. Vielen Dank an alle meine Sponsoren, dass Sie mich bei diesem Schritt unterstützen und dies ermöglichen.“

_______English_______

 

Michael Sandner & Isak Gifting for DIGA-Procross GASGAS Factory Juniors in the MX2 World Championship

After the two DIGA-Procross GASGAS Factory Juniors athletes, Jeremy Sydow and Simon Längenfelder, were injured in Faenza, the team around Justin Amian immediately looked for an adequate replacement and, in cooperation with the KTM Group, found Michael Sandner & Isak Gifting.

The 21-year-old Austrian Michael Sandner will compete for the Cologne DIGA-Procross GASGAS Factory Juniors Team in the MX2 World Championship until the end of the season.  Michael Sandner has already competed in thirteen MX2 World Championship rounds in recent years and has convinced with several highlights.

Besides Michael Sandner, the Swede Isak Gifting will strengthen the team. Isak Gifting currently holds third place in the EMX250 and convinced with three podium places from four events. In Mantova Isak Gifting will make his debut in the MX2 World Championship and hopefully be able to fight for points in his first World Championship round.

In the next days several tests will take place to adjust the GASGAS MC 250F to the two athletes and to be prepared for the next triple header event in Mantova.

Justin Amian: I am happy to welcome Michael Sandner to our team, an athlete who has already gained experience in the MX2 World Championship and who will represent us until the end of the season. With Isak Gifting we have a promising athlete next to Michael Sandner, who has shown his potential in the EMX250 this year and will get his chance in the MX2 World Championship. Our goal is to take a step forward every weekend and collect as many points as possible.

Michael Sandner: „I am happy to get the chance to compete for DIGA-Procross at GASGAS in the MX2 World Championship. Actually my plan was to ride the Austrian Championship and a few World Championship races afterwards, but this plan changed suddenly with one phone call. I would like to thank my sponsors and Team Sarholz, who did not put any obstacles in my way to take this chance. Now it’s time to concentrate fully on preparing for the next MXGP race in Mantova.“

Isak Gifting: „I am happy to make my debut in the MX2 World Championship in Mantova. The races in the EMX250 have gone very well for me this season so far, but despite the third place in the championship, I want to take the chance to prove myself in the MX2 world championship. Thanks to all my sponsors for supporting me in this step and making this possible.“

Text: Kevin Baltes

Bild / Picture: DIGA-Procross