DIGA-Procross Husqvarna bei den Motocross of Nations in Assen

Das Kölner Team DIGA-Procross Husqvarna wird beim diesjährigen Motocross der Nationen (MXoN) im holländischen Assen, in Zusammenarbeit mit dem Lettischen Verband einen Fahrer ans Startgatter bringen.
Davis Ivanovs wird mit Unterstützung von DIGA-Procross Husqvarna für seinen Verband in Assen an den Start gehen und die Fahnen für Lettland in der MX2 hochhalten.
Die ersten Tests sind bereits für die nächsten Tage geplant, damit der Fahrer in Assen auf ein bestens abgestimmtes Motorrad steigen kann.

Teamchef Justin Amian: „Ich bin sehr glücklich, dass wir als deutsches Team es durch eine professionelle Zusammenarbeit mit dem lettischen Verband geschafft haben, Davis Ivanovs den Start beim Motocross of Nations in Assen zu ermöglichen. Die Kooperation mit dem Teammanager Kristers Sergis und dem Fahrer klappt einwandfrei und ist sehr respektvoll. Kristers Sergis kümmert sich sehr gut um seine Fahrer und das nötige professionelle Umfeld. Ich wäre sehr glücklich, wenn die Zusammenarbeit mit dem deutschen MXoN-Team auf einem ähnlich professionellen Niveau stattfinden würde.“

____________________________English____________________________

DIGA Procross Husqvarna at the Motocross of Nations in Assen

The Cologne team DIGA-Procross Husqvarna will bring a rider to the starting gate at this year’s motocross of the nations (MXoN) in the Dutch Assen, in cooperation with the Latvian Association.
With the support of DIGA-Procross Husqvarna, Davis Ivanovs will be racing for his association in Assen and holding up the flags for Latvia in the MX2.
The first tests are already planned for the next few days, so that the rider in Assen can climb onto a perfectly prepared motorcycle.

Team Principal Justin Amian: „I am very happy that as a German team, we have managed through a professional cooperation with the Latvian Association to enable Davis Ivanovs to start at the Motocross of Nations in Assen. The cooperation with the team manager Kristers Sergis and the rider works flawlessly and is very respectful. Krister Sergis cares very well for his riders and the necessary professional environment. I would be very happy if the cooperation with the German MXoN team would take place at a similarly professional level. “

Text: Kevin Baltes